The American Eagles
Die Geschichte

Wir stellen uns vor

Gegründet wurde der Club 1989 in Sulgen von Stefan Heller und Hugo Keller. Gemeinsames Interesse für US-Fahrzeuge ist der Grund, weshalb die Mitglieder sich nach wie vor am Freitagabend zum gemütlichen Beisammensein in Bürglen treffen.

Um dem Clubdasein ein entsprechendes Ziel zu geben, beschloss man, ein Countryweekend zu organisieren. Der Grundstein zu unseren US-Car-Meetings war gelegt.

1990 beschloss man , nachdem sich einige initiative Mitglieder dazugesellt hatten, ein ausgesprochenes US-Car-Meeting abzuhalten. Was sich damals, im Vergleich zu heute, auf dem Sulgener Platz abspielte, steckte noch in den Kinderschuhen. Die handgemalten Tafeln, die Organisation beim Essen etc. waren stark verbesserungswürdig. Heute, sind es kleine Details, an denen wir jedes Jahr feilen und schleifen, um unseren Besuchern ein reibungsloses Fest bieten zu können.

Obwohl wir ein sehr kleiner Club sind stellen wir jedes Jahr wieder ein tolles Fest auf die Beine.

2004 fand das erste Winternationals statt. Mittlerweile hat sich das kleine Treffen im Winter zu einem echten Geheimtip in der Scene entwickelt.